Mit „Check Deine Rechte!“ möchte die National Coalition, in Vorbereitung auf den UN-Dialog 2019/2020, heraus­fin­den, wie Kinder und Jugendliche die Umsetzung der UN-Kinder­rechtskonvention bewerten. Wie steht es um die Kinderrechte? Hält sich Deutschland an seine Ver­spre­chen? Sind die Kinderrechte in Deutsch­land überhaupt bekannt? Werden die Kinderrechte im Alltag angewendet? Wo werden häufig Kinderrechte missachtet? Was ist besser geworden? Was muss noch besser werden? Welche Forderungen und Anliegen haben Kinder und Jugendliche an die Politik? Wir rufen unsere Mitglieder und weitere interessierte Akteure dazu auf, mitzu­machen bei „Check Deine Rechte!“ Dabei werden die Kinder und Jugend­lichen zu Fragen­sammlerinnen und Fragen Sammlern. Wir als Netzwerk Kinderrechte erwarten gespannt ihre Fragen und Statements. „Check  Deine Rechte!“ kann im Rahmen von einem Workshop statt­finden, bei Veranstal­tun­gen, in Arbeits­gruppen, bei Sitzungen des Kinder- und Jugend­beirats, auf Ferien­freizeiten, in der Kitagruppe oder in der Schulklasse. Wir freuen uns über eine Übermittlung der Fragen und Anliegen bis zum 30. August 2018!

Was muss ich tun, um mitzumachen?

Schreibt eure Fragen und Anliegen rund um die Kinder­rechte auf die Sprechblasen oder auf das Poster. Eure Eltern, Leh­rerin oder eurer Lehrer oder eine Person Eures Ver­trauens kann euch helfen, die Vorlagen von unserer Website herunter­zuladen. Gerne könnt ihr auch kurze Filme mit Euren Fragen und An­liegen selber machen und uns diese zuschicken. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns Euren Beitrag unter Angabe des Vor­na­mens (auch eine Kurz­fas­sung/Abkürzung zur Anony­misierung ist möglich), eures Alters und Wohnortes zusendet. Wir freuen uns auf eure Ideen bis zum 30. August 2018!

Senden könnt Ihr diese an info@checkdeinerechte.net oder per Post an National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderechtskonvention, Kirsten Schweder, Mühlendamm 3, 10178 Berlin!